07.01.2021

Elternbrief zum Unterricht im Januar 2021

In der Woche ab dem 11.01.2021 wird es keinen Präsenzunterricht und keine schulischen Veranstaltungen geben.

Der Unterricht findet für alle Klassenstufen als Fernunterricht statt. Es ist zu erwarten, dass ab dem 18.1.2021 wieder Unterricht für die Kursstufen in Präsenz stattfinden wird. Dies entscheidet jedoch die Landesregierung zu einem späteren Zeitpunkt.

Es liegt uns sehr am Herzen, die Kursstufe sehr gut auf die Abiturprüfungen vorzubereiten, weshalb wir um einen reibungslosen Ablauf besorgt sind. Alle Klausuren der K1 und der K2 werden um eine Woche nach hinten verschoben. Die Mathematik-Klausur der K1 findet am 28. Januar statt. Die Klausuren werden in großen Räumen geschrieben, damit der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann. Die Kommunikationsprüfungen werden auch verschoben; sie finden erst am 25. und 26. Februar statt.

Die Ausgabe der Halbjahresinformationen und der Zeugnisse der Kursstufen erfolgen erst im Februar. Die Klassenstufen 5-10 erhalten voraussichtlich bis Ende Januar keinen Unterricht in Präsenz. Deshalb ist es auch nicht möglich, die noch geplanten Klassenarbeiten zu schreiben. Nur in absoluten Ausnahmefällen werden noch Arbeiten in der Schule in Präsenz geschrieben. Die entsprechenden Fachlehrer werden Sie bzw. Euch ggf. informieren. Für die Bildung der Noten werden alle in den jeweiligen Fächern -ggf. auch die im Fernunterrichterbrachten Leistungen herangezogen.

Für alle Klassen findet ab dem 11. Januar 2021 in allen Fächern (außer im Fach Sport sowie Förderunterricht) Fernunterricht statt. Die Teilnahme am Fernunterricht unterliegt der Schulpflicht.

(Weitere Informationen enthält der Elternbrief.)

Zurück