26.09.2021

Juniorwahl zur Bundestagswahl am HGWT

Hochrhein-Gymnasium nimmt in gewohnter Tradition an der Juniorwahl teil und simuliert die Wahl zum Deutschen Bundestag. 

Auch in diesem Jahr nahmen Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe am bundesweiten Projekt „Juniorwahl“ teil. So wurde den Klassen 9-11 das Üben und Erleben von Demokratie hautnah ermöglicht. 

In der Woche vor der Bundestagswahl probten die Schülerinnen und Schüler – dieses Jahr coronabedingt mit ihren Gemeinschaftskundelehrerinnen und -lehrern im Klassenzimmer - den Gang zur Urne. Bewaffnet mit Wahlbenachrichtigung und Ausweis fanden sich die Lernenden im Wahllokal Klassenzimmer ein, wurden vom Wahlvorstand instruiert und erhielten ihre Stimmzettel. Nach Ausfüllen in der Wahlkabine und Einwurf in die Wahlurne wurden die Stimmen ausgezählt und Analysen zum Wählerverhalten der Jugendlichen vorgenommen. 

Nun sind wir gespannt, ob die formulierten Prognosen zum tatsächlichen Wahlausgang zutreffen und freuen uns auf einen Vergleich sowie Diskussionen der Wahlergebnisse im Laufe der nächsten Woche.

Unter www.juniorwahl.de können ab Sonntag um 18 Uhr sowohl die Resultate für ganz Deutschland als auch für Baden-Württemberg angeschaut werden.

Hier der Wahlausgang an unserer Schule:

Zurück