13.12.2017

Spielenachmittag für Integration

Kurz vor den Weihnachtsferien stand ein ganz besonderer Punkt auf der To-Do-Liste. Zur Freude von uns Schülern aus den Regelklassen war es keine weitere Klausur, sondern ein Spielenachmittag mit der neuen Integrationsklasse.
Nachdem im vergangenen Jahr der Spielenachmittag super angekommen war, sollte dieses Jahr unbedingt eine Wiederholung stattfinden. Hauptziel war es, den Schülerinnen und Schülern aus der Integrationsklasse eine Möglichkeit zu bieten, uns Schülerinnen und Schüler aus den Regelklassen leichter kennenzulernen und mehr über das HGWT zu erfahren.
Bei einem leckeren Buffet, zu dem jeder etwas beisteuerte, kamen wir uns alle näher.
Die zunächst noch etwas angespannte Stimmung löste sich schnell und mit Spieleklassikern wie „Uno“, „Mikado“ und Co wurde es ein entspannter und lustiger Nachmittag. Die eine oder andere Sprachbarriere, die nicht mit Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch, gelöst werden konnte, wurde rasch mit Hilfe von Zeichensprache überwunden, was die Stimmung noch weiter auflockerte.
So verging die Zeit wie im Flug und ein etwas anderer Schulnachmittag ging vorüber.
Besonders toll ist es, wenn wir uns nun auf den Schulfluren begegnen und ein Gruß oder Lächeln ausgetauscht wird. Vielleicht eine kleine Geste, aber ein Beitrag zum Wohlfühlen.  (Text: Raffaela Zimmermann)

Zurück