11.05.2018

EU-Projekttag am HGWT

Dr. Christoph Hoffmann (Bildmitte, erste Reihe) traf kürzlich zu einem Besuch am Hochrhein-Gymnasium Waldshut ein. Anlässlich der Europa-Aktionswoche bot sich am 11. Mai für den Abgeordneten des Wahlkreises Lörrach-Müllheim die Gelegenheit, in dem Betreuungswahlkreis Waldshut mit Schülern über Europa zu diskutieren. Dieser EU-Projekttag – 2007 ins Leben gerufen – wird gemeinsam von Bund und Ländern ausgerichtet.  Kernelement ist die Europakommunikation zwischen Schülern und Entscheidungsträgern aus Politik. Die Schüler des Politik-Neigungsfaches unter Leitung ihres Lehrers Herr Tomm bereiteten eine Fragesammlung vor und zeigten großes Interesse. Der Einsatz für Europa lohne sich trotz aller Schwierigkeiten, die Bürgernähe Europas und Werbung für Europa sollten verbessert werden, so die Meinung der Schüler.  Der Abgeordnete Dr. Christoph Hoffmann nannte den Bürokratieabbau als wesentliche Aufgabe. Europa müsse noch mehr zusammenwachsen, und diese Chancen bieten sich bei der gemeinsamen Verteidigung, Sicherung der Außengrenzen sowie verbesserte Zusammenarbeit bei der Kriminalitätsbekämpfung. Ein weiteres Thema war Frankreich mit seinem Präsidenten Emmanuel Macron. Auf seine Vorschläge und Ideen zur Reform der EU werde die längst überfällige Antwort der Bundesregierung erwartet, so die abschließende Meinung in der Klasse. Auf diese warte der Präsident bereits zu lange. 

(Pressemitteilung von MdB Dr. Christoph Hoffmann)

Zurück